Zertifizierte Jahresausbildung zur

Fingerprint- und Handanalyse

 
Nächster Ausbildungszeitraum:
22. Okt. 2021 - 13. Nov. 2022
(7 Module)
 

Sie wünschen sich eine qualifizierte Ausbildung, um die Fingerprint- und Handanalyse beruflich auszuüben? Und/oder: Sie möchten die Ausbildung einzig und allein zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung nutzen?

Mit beiden Anliegen sind Sie in dieser Jahresausbildung genau richtig!
Sie werden individuell, je nach Ihren Zielen, unterstützt und begleitet.

Diese Ausbildung beruht auf dem revolutionären System zur Fingerprint- und Handanalyse von Richard Unger und umfasst die verschiedensten Aspekte der Finger und Hände. Sie lernen die Unterschiede der alten Handlesekunst zur modernen Handanalyse kennen und erfahren, welche Synergien es zwischen beiden gibt.
Es erwartet Sie ein großer Schatz an gut aufbereitetem Wissen und Sie erlernen vom ersten Ausbildungstag an, die Handanalyse praktisch anzuwenden. Am Vertiefungswochenende (Modul 5) liegt der Schwerpunkt darauf, sich mit der eigenen Lebensabsicht auseinanderzusetzen und das eigene Lebensziel (noch) besser in den Alltag zu integrieren.

Voraussetzung zur Teilnahme
Besuch vom Basis-Seminar Fingerprint- und Handanalyse (Intensivwochenende in der Schweiz oder Westerstetten) oder Basiskurs „Lifeprints“, Teil 1 und 2 (in Frankfurt), oder eine vergleichbare Qualifizierung (in Absprache mit der Ausbilderin).
Ausbildungsziel
Nach Abschluss der 7 Module sind Sie in der Lage, eine kompetente und aussagekräftige Persönlichkeitsanalyse für sich selbst und andere durchzuführen.

Haben Sie sich schon mal gefragt:

"Wie bringe ich meine Fähigkeiten und Talente (noch) besser in die Welt?"

Anerkennung der Ausbildung und Zertifizierung
Die Ausbildung umfasst 122 Stunden und entspricht den Richtlinien des Berufsverbandes der Handanalytiker HAFV.

Nach Abschluss aller 7 Module und 6 Einzel-Supervisionen sowie dem Nachweis von 100 Kurzanalysen der Fingerabdrücke/Hände, erhalten Sie ein vom HAFV anerkanntes und signiertes Zertifikat.
Selbsterfahrung und Menschenkunde
In dieser Ausbildung werden Sie sich immer wieder selbst begegnen. Sie durchlaufen einen Reifeprozess, der Ihr Bewusstsein erweitert und Ihr Leben bereichern wird.

Als Naturheilpraktikerin und Coach lege ich großen Wert auf eine achtsame, emphatische und wertfreie Kommunikation. Das Lernen soll Spaß machen und wird abwechslungsreich sein. Ebenso werden Sie sich in dieser Ausbildung ein umfassendes Hintergrundwissen zur menschlichen Psyche aneignen.

Termine und Zeiten

1. Modul: 22. - 24.10.2021 (Fr. - So.)

2. Modul: 03. - 05.12.2021 (Fr. - So.)
3. Modul: 29. - 30.01.2022 (Sa. - So.)
4. Modul: 11. - 13.03.2022 (Fr. - So.)
5. Modul: 18. - 19.06.2022 (Sa. - So.)
6. Modul: 09. - 11.09.2022 (Fr. - So.)
7. Modul: 12. - 13.11.2022 (Sa. - So.)


Module   1, 2, 4 und 6:

Freitag, 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 09.00 – 18.30 Uhr
Sonntag, 09.00 – 17.00 Uhr

Module 3, 5 und 7:
Samstag, 10.00 – 19.00 Uhr
Sonntag, 09.00 – 18.00 Uhr

plus 6 Einzel-Supervisionen (online via Zoom)
nach individueller Terminvereinbarung

Ausbildungsgebühr

4.220,00 €
inkl. Seminarunterlagen, 6 Einzel-Supervisionen und Zertifikat
Ratenzahlung auf Anfrage möglich (6 Raten bis 30.01.2022 bezahlt)

Rabatt:
Bei Anmeldung bis  10.09.2021: - 180,00 €
Bei Einmalzahlung: - 220,00 €



Ausbildungsort

Online via Zoom


Seminarleiterin


Gisela Hüppi

Naturheilpraktikerin / Coach / Handanalystin
Seit 25 Jahren wirke ich in selbständiger Praxis als ganzheitliche Therapeutin und bin dabei achtsam, Körper, Geist und Seele eines jeden Menschen in der gemeinsamen Arbeit allzeit in Bezug zu nehmen. Als zertifizierte Handanalystin des IIHA (Internationales Institut für Handanalyse) nutze ich das Werkzeug der Fingerprint- und Handanalyse seit rund 13 Jahren täglich erfolgreich in meinen Arbeitsfeldern sowie für meine eigenen Lebensabsichten und bilde andere darin aus.

Detailübersicht Module 1 - 7 als PDF herunterladen:
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns:

Anmeldung per E-Mail oder Telefon:

 

E-Mail

 

Telefon


Stornierungsbedingungen

 

Für den Fall, dass es einmal anders laufen sollte als geplant, gelten folgende Stornierungsbedingungen:

bis 30 Tage vor Seminarbeginn
Erstattung der vollen Seminargebühr, abzgl. 25,00 € Bearbeitungsgebühr / Bearbeitungsgebühr entfällt bei gleichzeitiger Benennung von Ersatzteilnehmer/in

bis 14 Tage vor Seminarbeginn
Erstattung 60 % der Seminargebühr / oder Erstattung der vollen Seminargebühr bei gleichzeitiger Benennung von Ersatzteilnehmer/in, abzgl. 25,00 € Bearbeitungsgebühr

unter 14 Tage vor Seminarbeginn
keine Erstattung der Seminargebühr / oder Erstattung der vollen Seminargebühr bei gleichzeitiger Benennung von Ersatzteilnehmer/in, abzgl. 25,00 € Bearbeitungsgebühr